Die Kraft des Wortes

Herzliche Einladung zum „Jubi lädt ein – Abend“, am 29. März 2009 um 19.30 Uhr mit Pfarrer i.R. Winrich Scheffbuch zum Thema: „Die Kraft des Wortes“.

jubi_laedt_ein_0309.jpg

Winrich Scheffbuch war von 1964 bis 1970 Pfarrer im südwürttembergischen Schramberg, danach bis zur seiner Pensionierung im Jahr 2000 in Stuttgart. Als Pionier der evangelikalen Entwicklungshilfe war er 1980 und 1985 maßgeblich an der Gründung der Hilfswerke „Hilfe für Brüder“ und „Christliche Fachkräfte International“ beteiligt, 1995 folgte „Co-Workers International“. Bis 2006 hatte er die Geschäftsführung dieser drei Werke inne. Zu seinen zahlreichen Ehrenämtern zählten der Vorsitz des Missionsbunds „Licht im Osten“ sowie die Mitgliedschaft im Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz. Außerdem wirkte er in der württembergischen Synode mit. In Vorträgen und Veröffentlichungen setzt sich der „Pensionär“ Winrich Scheffbuch bis heute für eine schnörkellose Verkündigung des christlichen Glaubens ein, worunter er einen weitgehenden Verzicht auf Show-Elemente versteht. Er ist überzeugt, dass das Wort Gottes die Menschen anspricht, wenn es in seiner einmaligen Autorität unverfälscht gepredigt wird.

Anfahrtsbeschreibung zum CVJM-Vereinshaus

Ein Gedanke zu „Die Kraft des Wortes“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.