Wo der Glaube am meisten kostet

Wir treffen uns am Sonntag, 28.09., um 19.30 Uhr zur Jubi im Vereinshaus.

Wo der Glaube am meisten kostet – Christenverfolgung weltweit, so lautet unser Thema am Sonntag in der Jubi. In unserer westlichen Welt nimmt man kaum Notiz davon, dass Christen wegen ihres Glaubens verfolgt und auch getötet werden. Dabei zählen Christen weltweit gesehen, zu den am meisten verfolgten Gläubigen. David Atkinson ist Mitarbeiter von „Open Doors“, einer Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, benachteiligten Christen Mut zumachen am Glauben an Jesus Christus dran zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.